Posted on

Rote Bete Salat – sorgt für gute Laune

Heute bereite ich einen gesunden Rote Bete Salat zu, denn Rote Bete, ob nun frisch aus dem Garten oder aus dem Naturladen, ein köstliches Gemüse, jetzt zu dieser Jahreszeit.

 

Rote Bete Salat

Zutaten:

1 EL    Zitronen- oder Limettensaft

2 EL    Holunderblütensirup oder ein anderes geeignetes Sirup

2 EL    Öl (Lein-, Oliven-, Walnußöl)

Salz

frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

gemahlener Kümmel

Muskat

3           kleine Rote Beten

Thymian (getrockneter oder frischer)

30 g    Walnusskerne

1           Granatapfel

Feldsalat

 

Zubereitung:

Die Roten Beten waschen und in reichlich Salzwasser gar kochen.

Aus Saft, Sirup, Öl, Salz, Pfeffer und Gewürzen eine Sauce herstellen.

Die Roten Beten in kleine Stücke schneiden. Mit der Sauce mischen und 1 Stunde kalt stellen.

Walnusskerne grob hacken und in der fettfreien Pfanne rösten.

Einige Kerne aus dem Granatapfel herauslösen und dann mit dem Thymian und Walnüssen mischen.

Alles zusammen zu den Roten Beten geben.

Den gewaschenen Feldsalat am Schluß leicht unterheben.

Es schmeckt genauso lecker mit frischem Spinatblatt! Wie auf diesem Bild.

 

Rote Bete Salat

 

Den Salat am Ende in kleinen Salatschüsseln oder direkt mit auf dem Speiseteller servieren.

Guten Appetit!

 

Ernährungstipps zu Rote Bete:

  • reguliert den Blutdruck
  • stimuliert die Zellen der Leber
  • als Vorbeugung gegen Herzinfakt und Schlaganfall
  • schützt vor Krebs
  • ist ein sehr gutes basisches Wurzelgemüse
  • kurbelt die Bildung des Glückshormons Serotonin an
  • hier noch ein Nachschlagewerk (Internetseite) zu Rote Bete – https://www.zentrum-der-gesundheit.de/rote-bete.html